Mrz 022014
 

Wasserstoff als Energiespeicher zur Förderung der Energiewende

Ist die Produktion von Wasserstoff die Lösung für die Energiewende um den dauerhaften Einsatz von regenerativen Energien zu ermöglichen?

Stromautobahnen oder Gasautobahnen für die Energiewende

An Stelle der Stromautobahnen, so meinte ein Vorstandsmitglied eines Energieversorgers (leider ist mir die Quelle nicht mehr bekannt), sollte ,ist Hilfe der Elektrolyse Energie gespeichert und dann wieder produziert werden, wenn diese benötigt wird. Allgemein wird diese Umwandlung von Strom mit Hilfe der Elektrolyse ein Gasprodukt zu erzeugen, als „Power to Gas“, bezeichnet. Statt Stromautobahnen und Stromtrassen oberirdisch oder unterirdisch, soll dann eine Gasautobahn unterirdisch entstehen. Diese Gasautobahn ist natürlich, unterirdisch verlaufend, schöner, weil diese landschaftlich nicht stört.

Tankstelle für Elektromobilität Energiespeicher werden gefüllt. Tankstellen mit eigenen Generatoren ausrüsten, die aus dem Gasnetz versorgt werden und bei bedarf Strom produzieren. Gasautobahnen als Lösung

E-Tanken – Energiespeicher auffüllen. Energiewende durch Elektromobilität

Die Kosten hat dieser „Experte“ natürlich völlig außer Acht gelassen, es handelt sich nicht nur um Gas, sondern um einen möglicherweise höchst explosiven Energietransfer durch Wasserstoff, der über hunderte von Kilometern transportiert werden müsse. Der Umfang wurde auch nicht dargelegt, na dann streue ich halt mal unausgegorene Ideen ohne Angabe von Größenordnungen. Die Finanzierung und Durchsetzung eines zusätzlichen Gasnetzes geht bestimmt in einen mehrstelligen Milliardenbereich. Beides zusammen würde eher einen Sinn machen. Das sollte allerdings vorher kalkuliert und die Synergien genauer durchleuchtet werden.

Während die Ölindustrie das überschüssige Gas als LPG (Liquid Petroleum Gasoline) an den Tankstellen verkauft, ist die Bereitstellung von Wasserstoff im großen Stil noch nicht gelöst.

New Energy 2014 mit Energiespeicherforum Continue reading »

Feb 092014
 

Infos und Tipps im Energiespeicherforum

Auf der Husumer New Energy 2014 werden Besucherforen zur Kleinwindenergie, zu Niedrigenergiehäusern und ein Energiespeicherforum angeboten. Zur Erweiterung und zur Erfüllung der Energiewende werden Energiespeicher erforderlich.

Die Husumer New Energy findet in der Zeit vom 20.03.2014 bis zum 23.03.2014 in Husum, Nordfriesland statt.

Zur Ergänzung der Energiewende fehlt ein Zwischenglied, die Energiespeicherung oder die Energieproduktion zu einem Zeitpunkt, wenn regenerative Energien wie Sonne oder Wind nicht zur Verfügung stehen.

Biogasanlagen produzieren jederzeit Strom, könnten jedoch auch temporär eingesetzt werden, wenn die zur Verfügung stehende und produzierte Gasmenge aus einem Speicher abgerufen werden könnte. So könnten viele Biogasanlagen und Energieerzeuger zu einem Spitzenausgleich oder teilweise als Grundlastkraftwerk für den zusätzlichen Energiebedarf herhalten. Das produzierte Gas kann außerdem in das Gasversorgungsnetz eingespeichert werden. Natürlich sind in diesem Artikel nicht alle Anforderungen bedacht, um Biogasanlagen für den nächsten Step der Energiewende vorzubereiten.
Wichtig erscheint hier:
Die Speicherkapazitäten für Biogas müssen gelöst werden
Bei Bedarf müssten größere Generatoren für Biogasanlagen eingesetzt werden dürfen, denn bisher sind diese Anlagen für den Dauerbetrieb und nicht für die Energieerzeugung auf Abruf konzipiert. Continue reading »

Okt 262013
 

Unterirdischer Gasspeicher zur Umwandlung in Strom

Um die Energiewende zu schaffen, wird es erforderlich, dort Energie zu speichern, wo sie benötigt wird. Hauptsächlich geht es darum einen Energiespeicher in der Nähe zu haben um vor Ort Elektrizität, also Strom, zu haben.
Die Forschungsinitiative Energiespeicher konzentriert sich auf geologische Untersuchungen, wie und wo die Speicherung von natürlichen und künstlichen Erdgaswasserstoff und Druckluft in Kavernen und Porenspeichern erfolgen kann. Diese Speicherung soll im Oberflächennahen Untergrund erfolgen.

Dieses einzigartige Forschungsprojekt wird mit 7,5 Mill € gefördert und wird unter der Leitung der Christian-Albrecht Universität zu Kiel mit weiteren Kompetenzpartnern durchgeführt.
Im Rahmen des Forschungsauftrages sollen Potentiale erkannt werden, an welchen Orten eine oberflächennahe Speicherung von Energie erfolgen kann. Die Bedarfsgröße und Möglichkeit der Speicherung soll auf den regionalen Energiebedarf abgestimmt werden.

Entstehen soll eine Art Landkarte, eine Raumplanung des schleswig-holsteinischen Untergrunds.

Mit der noch zu erweiterten oder neu aufzubauenden Stromautobahnen wird Energie dorthin transportiert, wo eine Speicherung möglich ist. So können zur Spitzenzeit des Energiebedarfs durch Energieproduktion vor Ort eine Grundlast und auch der mögliche Spitzenbedarf gedeckt werden.

hier klicken: Weitere Informationen zur Forschungsinitiative Energiespeicher

Aug 282013
 

Sonnenlicht speichern – in Wasserstoff umwandeln

Kürzlich vermeldeten Wissenschaftler das Sonnenlicht direkt in Wasserstoff umgewandelt und so gespeichert werden kann. Mit Hilfe spezieller Solarzellen wird eine künstliche Photosythese erzeugt. Der Wasserstoff wird so zwischengespeichert werden können.

Die Energiewende wird in Deutschland vorangetrieben. Häufig kann jedoch der erzeugte Solarstrom und Windstrom nicht sofort vollständig verbraucht werden. Nach einer Lösung für Zwischenspeicher wird gesucht. Bisher stehen für private Haushalte Batterien mit geringen Kapazitäten zur Verfügung. Als größere Zwischenspeicher werden Schwarmbatterien in Auftrag gegeben.

Wasserstoff einfach und kostengünstig gewinnen

Continue reading »

Jul 112013
 

Unternehmen im Segment Energiespeicher schließen sich in einem Verband zusammen

Die Entwicklung der Speichertechnologien sollen in Deutschland vorangetrieben werden. Deshalb wurde ein Bundesverband gegründet. Der Bundesverband Energiespeicher  (BVES) möchte die  Energiespeicherung weiterentwickeln und Standards für die gemeinsame Verwendung schaffen.

Für die Ausrichtung der Zukunft der Energiespeicherbranche wurden verschiedene Arbeitsgruppen installiert.

  • AG Politik und Kommunikation
  • AG Roadmap der Energiewende und Rolle der Energiespeicher
  • AG Richtlinien, Standards und Qualitätskriterien für Energiespeichersysteme

Continue reading »

Apr 232013
 

Windenergie in einer Riesenbatterie speichern und dem Energienetz wieder zuführen 

Tritt eine Energiewende bereits vor Ort ein? Eine Riesenbatterie, die aus einer Vielzahl kleiner Batterien zusammengefügt wird, soll das Stromnetz vor Ort entlasten, wenn einmal zu viel Windenergie zur Verfügung steht. Die Batterie steht dann zur Stabilisierung des Energienetzes zur Verfügung, wenn der Wind weniger bläst.  So kann vor Ort die Energiewende unterstützt werden.

Wo steht dieses System um Windenergie zu speichern?

Continue reading »

Mrz 182013
 

JES mit Jugendwettbewerb auch auf der New Energy 2013 mit erneuerbare Energien speichern

Bereits in den Vorjahren wurde ein Jugendwettbewerb (JES), J wie Jugend, E wie Energie, S wie Spaß, auf der New Energy gestartet. Dieser wurde unter der Schirmherrschaft der schleswig-holsteinischen Umweltministerin durchgeführt.

Teilnehmer zwischen 14 und 22 Jahren sind aufgerufen, ihre Ideen für umweltfreundlichen und ressourcensparenden Einsatz von erneuerbaren Energien einzureichen. Ein Preisgeld von 6.000 € wurde ausgelobt.

Energie speichern und abrufen, eine unauffällige Energietankstelle

Energie speichern für die Elektromobilität. Hier kann die gespeicherte Energie wieder an die Speicher der E-Autos abgegeben werden

Continue reading »

Mrz 172013
 

Windenergie speichern ein Wettbewerb in 2013

Die Husumer New Energy wird in diesem Jahr wieder einen Jugendwettbewerb unterstützen. Unter dem Thema erneuerbare Energie zu speichern, werden Jugendliche im Alter von 14 bis 22 Jahren aufgerufen ihre Ideen zu präsentieren, wie erneuerbare Energien gespeichert werden können.

Die New Energy findet vom 21.März bis zum 24. März 2013 in Husum, Kreis Nordfriesland, statt.  Mehr als 300 Aussteller erwarten über 16.000 Besucher.

Windenergie speichern mit Wasserkraft möglich. Alternative Speicherkapazitäten sind gefragt.

Wasserkraft kann eine Lösung der Energiespeicherung sein

Continue reading »

Feb 152013
 

Die Zukunft der Energiewende hängt von der Speichertechnologie der Windenergie ab

Die Zukunft der Energiewende hängt von einer effizienten und effektiven Speichertechnologie ab. Diese kann genutzt werden um erneuerbare Energien in Phasen von einer Überproduktion zu speichern und zu einem späteren Zeitpunkt wieder ins Netz abzugeben.

Flächendeckend Windenergie speichern

Zum Aufbau von flächendeckenden Speichersystemen könnte das private Kapital als grüne Geldanlage aktiviert werden.

Die Zeitung Welt hat diese technologische Möglichkeit in ihrem Online-Angebot in einem Ihrer Artikel folgendermaßen beschrieben:“

Reisende auf deutschen Autobahnen und Bahnlinien haben das Problem mit der Energiewende stets vor Augen: Überall stehen Windkraftanlagen, doch jede zweite steht still. Immer mehr Windparks müssen laut Bundesverband Windenergie(BWE) über lange Zeiträume abgestellt werden, obwohl es tüchtig weht: Das Stromleitungsnetz ist mit dem Abtransport der Wind-Kilowattstunden, die meist in Norddeutschland erzeugt werden, überfordert. An anderen Tagen fehlt es schlicht an Nachfrage nach Elektrizität, obwohl es windig ist. Speicher, die Ökostrom für Tage oder gar Wochen zwischenlagern könnten, bis die Leitung wieder frei ist und der Bedarf groß genug ist, gibt es noch nicht.

Das könnte sich künftig ändern. Die Bundesnetzagentur (BNetzA) will das Potenzial einer vielversprechenden Technologie zur Stromspeicherung erkunden: Die Umwandlung der Elektrizität in Wasserstoff und Methan. Diese so genannte Power-to-Gas-Technologie könnte helfen, die beiden größten Probleme der Ökostrombranche zu lösen: Fehlende Stromspeicher und Stromleitungen. In Fachzeitschriften werden die Möglichkeiten der neuen Technik bereits euphorisch gefeiert.“

Das lässt wirklich aufhorchen. Das wäre ein Beginn einer grünen Revolution und einer dauerhaften grünen Energieversorgung.

Solarenergie und Windenergie speichern. Abnehmer wird die zunehmende Elektromobilität

Grüner Strom aus Windenergie und Solarenergie speichern und für die Elektromobilität nutzen

Continue reading »